FUSSBALL: BAYERNLIGA NORD

WFV gegen Ansbach: Treffer zuhauf an der Mainaustraße?

Die Mittelfranken haben ein kurioses Torverhältnis - und sind aus dem Pokal-Wettbewerb gar mit dem Ergebnis von 4:7 ausgeschieden.
Mit derzeit fünf Treffern erfolgreichster Torschütze des Würzburger FV: Cristian Dan. Folgen am Samstag gegen Ansbach weitere Treffer? Foto: Heiko Becker
Fußball, Bayernliga NordWürzburger FV – SpVgg Ansbach(Samstag, 15 Uhr, Sepp-Endres-Sportanlage)Der Würzburger FV (10./12) ist in dieser Saison sowohl nach vorne als auch nach hinten für Tore gut. Doch an die SpVgg Ansbach (12./10) kommen die Zellerauer bei weitem nicht ran. Ein Torverhältnis von 26:26 nach neun Spieltagen muss man auch erst einmal hinbekommen. Zum Vergleich: Der WFV hat 17 Tore geschossen und 18 Gegentreffer kassiert. In Kahl siegten die Ansbacher kürzlich mit 8:1. Zweimal verloren sie schon mit 3:5. Im Pokal-Wettbewerb setzte es bei Eintracht Bamberg gar eine 4:7-Packung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen