HANDBALL

Was die Wölfe zuversichtlich stimmt

Trotz zweier Turnierniederlagen gegen Erstligisten ist Rimpar nach der Vorbereitung wieder bereit für die Liga - und ein Rückkehrer offenbar ganz besonders...
Hohenlohe Cup 2019 - DjK Rimpar vs. TSG Friesenheim
Rimpars Kapitän Patrick Schmidt (links) im Anflug auf das Tor der Eulen Friesenheim (rechts Gunnar Dietrich). Foto: Foto: Marco Wolf
„Zufrieden und zuversichtlich“ – mit diesen beiden Adjektiven beschrieb Co-Trainer Josef Schömig die Gemütslage bei den Zweitliga-Handballern der DJK Rimpar Wölfe sechs Tage vor dem Start in die zweite Saisonhälfte. Zufrieden seien er und Coach Matthias Obinger mit dem Verlauf der Vorbereitung, wenngleich die beiden letzten Testspiele am Samstag gegen die Erstligisten Eulen Ludwigshafen (21:27) und SG BBM Bietigheim (29:31) mit Niederlagen endeten. Beim Turnier um den Hohenlohe-Cup in Öhringen belegten die ohne Rückraumakteur Steffen Kaufmann (Bänderriss im Fuß) und Torwart Max Brustmann ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen