HANDBALL: INTERNATIONALES TURNIER

Härtetest für die DJK Rimpar Wölfe

Von Freitag an steigt bei Zweitligist DJK Rimpar Wölfe ein Vorbereitungsturnier mit dem HC Motor Zaparozhye (Ukraine), GOG Sport (Dänemark) und HC Linz (Österreich).
DJK Wölfe Rimpar Logo
Alexander Feld (TSG Lu-Friesenheim) im Zweikampf mit Lukas Siegler (DJK Rimpar Wölfe) Foto: foto2press/Frank Scheuring
Bei Handball-Zweitligist DJK Rimpar Wölfe geht die Vorbereitung für die neue Saison in die heiße Phase. Von Freitag, 10. August, bis Sonntag, 12. August, steigt in der Rimparer Dreifachturnhalle ein Vorbereitungsturnier mit namhaften Teams. Neben den Rimparern treten der HC Motor Zaparozhye aus der Ukraine, der dänische Klub GOG Sport und der HC Linz aus Österreich an. Für Wölfe-Geschäftsführer Roland Sauer ist das Turnier „ein echter Gradmesser mit internationalen Gegnern“, ein anspruchsvoller Formtest vor Beginn der neuen Zweitligasaison.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen