HANDBALL: 2. BUNDESLIGA

Rimparer Sensationssieg

Wie der Mannschaft von Trainer Matthias Obinger ein Sieg gegen Spitzenreiter Balingen gelingen konnte.
„Dieser Erfolg war allein schon deshalb wichtig, weil fast alle Mannschaften im Tabellenkeller gewonnen und wir nun weiter acht Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone haben“, sagte Rimpars Patrick Gempp (Mitte) am Sonntagabend. Foto: Foto: foto2press/Frank Scheuring
DJK Rimpar Wölfe – HBW Balingen-W. 26:25 (13:11) Handball-Zweitligist DJK Rimpar Wölfe hat am Sonntagabend einen Überraschungscoup gelandet und vor der Saison-Rekordkulisse von 2198 Zuschauern in der s. Oliver Arena den Spitzenreiter HBW Balingen-Weilstetten nach einer bis auf die Anfangsphase ganz starken Leistung mit 26:25 (13:11) niedergerungen. Es war im vierten Anlauf der erste Erfolg gegen den Klub des früheren Rimparer Trainers Jens Bürkle, der die Rückkehr in die Beletage anvisiert. Wert von "9,5 auf der Sensationsskala" Der Klassenprimus hatte zuletzt einen Lauf, blieb 15 Mal in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen