Rudern

Würzburg-Achter auf Platz drei

Ein gemeinsamer Würzburg-Achter mit Akteuren vom Würzburger RVB und dem ARC Würzburg startete zum Saison-Abschluss der Ruderer bei einer Langstrecken-Regatta im schweizerischen Sursee bei Luzern.
Rudern hat das Kitzinger Armin-Knab-Gymnasium im Sportunterricht im Angebot.PETER MÜLLEr Foto: FOTO
Ein gemeinsamer Würzburg-Achter mit Akteuren vom Würzburger RVB und dem ARC Würzburg startete zum Saison-Abschluss der Ruderer bei einer Langstrecken-Regatta im schweizerischen Sursee bei Luzern. Das Boot mit Trainer Simon Frank, Christian Holzapfel, Sebastian Jarosch, Peter und Andreas Rumpel (alle ARCW), Bastian Thoma, Tobias Müller, Steuerfrau Lena Bieber (alle WRVB) sowie Heiko Gulan (Karlsruhe) belegte bei dem Massenstartrennen unter 25 Booten den dritten Rang.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen