RUDERN

Würzburger ARCW-Ruderer träumen von Medaille

Fabio Kress und Patrick Hofmockel starten im Leichtgewichts-Vierer bei den U-23-Europameisterschaften in Griechenland. Warum sich beide gute Medaillenchancen ausrechnen.
Ambitioniertes Duo: Fabio Kress (rechts) und Patrick Hofmockel. Foto: Foto: Tim Schäflein
Ein EM-Rennen auf einer unbekannten Strecke, die noch dazu als besonders windanfällig gilt, wenig gemeinsames Training mit den Kollegen aus dem Vierer und eine verpasste Weltmeisterschaft. Die Voraussetzungen könnten besser sein, für Fabio Kress und Patrick Hofmockel vom Akademischen Ruderclub Würzburg, welche am Wochenende bei der U-23-Ruder Europameisterschaft in Ioannina (Griechenland) auf Medaillenjagd gehen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen