RUDERN

Würzburger feiern Siege in Serie

Bei der bislang weltweit größten Regatta in Bled glänzen Würzburgs Master-Ruderer.
Erfolgreiches Würzburger Ruder-Quartett: (von links) Andreas Holz, Petra Ehinger (beide ARCW), Cornelia Drewitzki (ROW) und Hermann Gress (WRVB). Foto: Foto: ARC Würzburg
Die World Rowing Masters Regatta 2017 schlug alle bisherigen Rekorde. Niemals zuvor gab es eine größere Ruderregatta. 4728 Ruderer aus 48 Nationen, allesamt älter als 27 Jahre und damit sogenannte Masters-Ruderer, kamen in das beschauliche slowenische Bled. Die 8000 Einwohner staunten nicht schlecht, wurde ihr Ort doch von mehr als 10 000 zugereisten Ruderinteressierten geradezu überrollt. Die Teilnehmer im Alter von 27 bis 93 Jahren spulten in fünf Tagen ein enormes Pensum ab, über 1000 Rennen wurden absolviert. Eine außergewöhnliche logistische Leistung, da nicht nur an bis zu zwölf Stunden pro Tag alle ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen