Rudern:

Würzburgs Ruder-Nachwuchs in Köln gut in Form

Auf dem Fühlinger See in Köln testeten Würzburgs Nachwuchs-Ruderer bei der 2. DRV-Junioren-Regatta des Jahres die Bedingungen für die deutsche Jugendmeisterschaft in vier Wochen an gleicher Stelle. Die gezeigten Leistungen lassen auf ein erfolgreiches Abschneiden hoffen.
Nadine Scholz (RC Karlstadt/links) und Marina Peter (Würzburger RVB) zeigten erfreuliche Leistungen. Foto: FOTO Tobias Müller
(tm) Auf dem Fühlinger See in Köln testeten Würzburgs Nachwuchs-Ruderer bei der 2. DRV-Junioren-Regatta des Jahres die Bedingungen für die deutsche Jugendmeisterschaft in vier Wochen an gleicher Stelle. Die gezeigten Leistungen lassen auf ein erfolgreiches Abschneiden hoffen. Bei den 17/18-jährigen Junioren haben sich Konstantin Steinübel und Uli Volmer (beide ARCW) zusammen mit ihren Partnern aus Aschaffenburg und Offenbach durch Siege am Samstag und Sonntag in den Favoritenkreis des Leichtgewichts-Vierers ohne Steuermann für den Kampf um den deutschen Meistertitel gerudert. Mit einer guten Sekunde ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen