Rudern

Zwei Würzburger auf schneller Fahrt

Schon vor der deutschen Meisterschaft des Ruder-Nachwuchses auf dem Frühlinger See in Köln galt der Junioren-Leichtgewichts-Vierer mit den Würzburgern Ulrich Volmer und Konstantin Steinhübel (beide ARCW) als Favorit.
Schon vor der deutschen Meisterschaft des Ruder-Nachwuchses auf dem Frühlinger See in Köln galt der Junioren-Leichtgewichts-Vierer mit den Würzburgern Ulrich Volmer und Konstantin Steinhübel (beide ARCW) als Favorit. Schließlich hatten die beiden 18-Jährigen zusammen mit Julien Westhoff (Aschaffenburg) und Vincent Wicker (Offenbach) bereits einen Monat zuvor an gleicher Stelle bei der Meisterschafts-Generalprobe gewonnen. Und auch bei den Titelkämpfen war das Quartett vom Main nicht zu stoppen. Mit drei Sekunden Vorsprung sicherte es sich letztlich den Sieg.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen