FUSSBALL: BAYERNLIGA

Alte und neue Gesichter beim Re-Start des Würzburger FV

Der Nord-Bayernligist hat seine Planungen für die wohl im September beginnende Restsaison abgeschlossen. Hier erfahren sie, was sich an der Mainaustraße alles ändern wird.
Ist zum WFV zurückgekehrt: Marc Hänschke (links), hier bei einem Zweikampf mit dem damaligen Kickers-Akteur Leonard Langhans im Jahr 2017.
Ist zum WFV zurückgekehrt: Marc Hänschke (links), hier bei einem Zweikampf mit dem damaligen Kickers-Akteur Leonard Langhans im Jahr 2017. Foto: Heiko Becker
Es geht wieder los: Am Montag ist der Fußball-Bayernligist Würzburger FV in die Vorbereitung auf die wohl im September beginnende Restrunde gestartet - mit einigen Neuzugängen, wie die Zellerauer in einer Pressemitteilung bekanntgaben. Coach Berthold Göbel und Co-Trainer Marco Scheder, der auch Sportleiter ist, haben nun die Aufgabe, sieben Neue zu integrieren, von denen drei Mann allerdings Rückkehrer sind.Erfahren Sie an dieser Stelle alles Wichtige über den Würzburger FVNeben Mittelfeldmann Steffen Barthel (kommt vom SV Gelchsheim) streifen sich nun auch Julian Wild (Würzburger Kickers U 19) und Marc ...