Würzburg

Basketball-Mannschaften des Deutschhaus' fahren nach Berlin

Basketball-Mannschaften des Deutschhaus' fahren nach Berlin       -  Einen großen Erfolg verbuchten die Basketballer des Deutschhaus-Gymnasiums beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“: Beim Landesfinale in Bamberg war die Schule mit drei Mannschaften vertreten – und konnte sich mit allen dreien durchsetzen. Mit dem Gewinn der Landestitel sicherten sich die Mannschaften die Teilnahme am Bundesfinale (2. bis 6. Mai in Berlin). Obwohl das Deutschhaus-Gymnasium in den letzten Jahren im Basketball regelmäßig beim Bundesfinale vertreten war und auf beachtliche Erfolge zurückblicken kann (Bundessieger 2011), ist der diesjährige Erfolg etwas Besonderes: Noch nie hatte die Schule sich gleichzeitig mit Jungen- und Mädchenmannschaften für Berlin qualifiziert. Dort werden die Jungen in der Wettkampfklasse III/1 (Jahrgänge 2002 und 2003), die Mädchen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2000-2002) sowie die Jungen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2000-2001) antreten. Dass das Deutschhaus-Gymnasium derart erfolgreich ist, liegt auch an der Zusammenarbeit mit Topvereinen der Region. „In den Sportklassen haben unsere talentierten Athleten die Möglichkeit, mit professionellen Trainern unter optimalen Bedingungen zu trainieren“, erklärt Efram Yaman, Sportkoordinator am Deutschhaus-Gymnasium. Neben Basketballern werden auch Fußballer, Ruderer, Schwimmer, Handballer und Fechter gefördert.
Foto: Patrick Wötzel | Einen großen Erfolg verbuchten die Basketballer des Deutschhaus-Gymnasiums beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“: Beim Landesfinale in Bamberg war die Schule mit drei Mannschaften vertreten ...
Einen großen Erfolg verbuchten die Basketballer des Deutschhaus-Gymnasiums beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“: Beim Landesfinale in Bamberg war die Schule mit drei Mannschaften vertreten – und konnte sich mit allen dreien durchsetzen. Mit dem Gewinn der Landestitel sicherten sich die Mannschaften die Teilnahme am Bundesfinale (2. bis 6. Mai in Berlin). Obwohl das Deutschhaus-Gymnasium in den letzten Jahren im Basketball regelmäßig beim Bundesfinale vertreten war und auf beachtliche Erfolge zurückblicken kann (Bundessieger 2011), ist der diesjährige Erfolg etwas Besonderes: Noch nie hatte die Schule sich gleichzeitig mit Jungen- und Mädchenmannschaften für Berlin qualifiziert. Dort werden die Jungen in der Wettkampfklasse III/1 (Jahrgänge 2002 und 2003), die Mädchen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2000-2002) sowie die Jungen der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2000-2001) antreten. Dass das Deutschhaus-Gymnasium derart erfolgreich ist, liegt auch an der Zusammenarbeit mit Topvereinen der Region.
„In den Sportklassen haben unsere talentierten Athleten die Möglichkeit, mit professionellen Trainern unter optimalen Bedingungen zu trainieren“, erklärt Efram Yaman, Sportkoordinator am Deutschhaus-Gymnasium. Neben Basketballern werden auch Fußballer, Ruderer, Schwimmer, Handballer und Fechter gefördert.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Würzburg
Basketballspieler
Olympiade
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)