Fußball

Benjamin Schömig wird Jugend-Trainer bei den Kickers

Nach vielen Jahren in der Zellerau wechsel der 32-Jährige zum Stadtrivalen an den Dallenberg.
Benjamin Schömig (rechts, im Duell mit Onur Ünlicifci) wechselt vom WFV zum Stadtrivalen FC Würzburger Kickers.
Benjamin Schömig (rechts, im Duell mit Onur Ünlicifci) wechselt vom WFV zum Stadtrivalen FC Würzburger Kickers. Foto: Heiko Becker
Benjamin Schömig, langjähriger Kapitän des Fußball-Bayernligisten Würzburger FV, wird zur neuen Saison Co-Trainer der U-19-Junioren des Stadtrivalen FC Würzburger Kickers. Damit steigt der 32-Jährige in einem Bundesliga-Nachwuchsleistungszentrum an der Seite von Ex-Profi Hans-Jürgen Heidenreich (unter anderem 1. FC Nürnberg) ins Trainergeschäft ein. Bis zur Winterpause wurde der älteste Jugend-Jahrgang von Claudiu Bozesan gecoacht, ehe Heidenreich übernahm. Zum Zeitpunkt des Abbruchs stand die U-19 in der Bayernliga auf dem achten Rang.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?