Fußball: Zweite Bundesliga

Corona-Fall bei den Würzburger Kickers

Ein Spieler des Zweitliga-Aufsteigers wurde positiv auf Covid-19 getestet. Das Testspiel in Zwickau wurde abgesagt.
Nach einem Corona-Fall im Lager der Würzburger Kickers muss die Partie in Zwickau ausfallen.
Nach einem Corona-Fall im Lager der Würzburger Kickers muss die Partie in Zwickau ausfallen. Foto: Heiko Becker
Schock für die Würzburger Kickers! Ein Spieler des Fußball-Zweitligisten wurde am Montag positiv auf Covid-19 getestet. Das für Dienstagabend geplante Testspiel der Rothosen beim FSV Zwickau wurde daraufhin abgesagt. Das teilte der Klub am Dienstagmittag auf seiner Internetseite mit. Laut dem Klub zeigt der betroffene Spieler keine Symptome. Er hat sich umgehend in Quarantäne begeben. Beim Toto-Pokal-Endspiel am vergangenen Sonntag in München hatte er nicht zum Kader der Rothosen gehört.Die restlichen Tests bei den Spielern des Kickers-Teams und dem Betreuerstab sind indes negativ ausgefallen.