Handball/Basketball

Was die Fans der Wölfe und der Baskets jetzt wissen müssen

Wie viele Zuschauer dürfen zu den Spielen? Wer kriegt Karten? Welche Corona-Regeln gibt es? Fragen und Antworten vor dem Start der Handball- und Basketball-Saison.
Eine ausverkaufte s.Oliver Arena wird es in Zeiten von Corona nicht geben - weder, wie hier, beim Handball noch beim Basketball.
Eine ausverkaufte s.Oliver Arena wird es in Zeiten von Corona nicht geben - weder, wie hier, beim Handball noch beim Basketball. Foto: Frank Scheuring
Die Zweitliga-Handballer der DJK Rimpar Wölfe machen am 10. Oktober den Anfang, die Bundesliga-Basketballer von s.Oliver Würzburg ziehen ab 6. November nach: In der s.Oliver Arena steigt wieder Spitzensport. So die Politik erlaubt, auch mit Zuschauern. Was das gemeinsame Hygiene- und Betriebskonzept der beiden Klubs für die Fans bedeutet, erklären die Geschäftsführer der Wölfe und Baskets, Roland Sauer und Steffen Liebler. Wie viele Zuschauer dürfen in die Halle? Gibt die Politik grünes Licht für Zuschauer, soll ein von Sauer erarbeiteter Drei-Stufen-Plan greifen, der sich an der Anzahl der Neuinfektionen ...