Würzburg

MP+Der Ex-Co-Trainer der Würzburger Kickers Philipp Eckart heuert beim Drittligisten FC Erzgebirge Aue an

Philipp Eckart war bis zum Sommer drei Jahre lang als Co-Trainer bei den Kickers tätig. Nun wird der gebürtige Würzburger Assistent von Pavel Dotchev in Aue.
Philipp Eckart, hier noch für die Würzburger Kickers im Einsatz, ist ab sofort als Co-Trainer beim Drittligisten FC Erzgebirge Aue tätig.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Philipp Eckart, hier noch für die Würzburger Kickers im Einsatz, ist ab sofort als Co-Trainer beim Drittligisten FC Erzgebirge Aue tätig.

Neuer Job für Philipp Eckart: Der 33-jährige gebürtige Würzburger ist ab sofort als Assistent von Cheftrainer Pavel Dotchev beim FC Erzgebirge Aue tätig. Wie der Fußball-Drittligist mitteilte wird Eckart, der von 2019 bis zum Abstieg in die Regionalliga im vergangenen Sommer drei Spielzeiten lang zum Trainerstab der Würzburger Kickers gehörte, in Zukunft zuvorderst für Videoanlyse und Scouting sowie das Individualtraining zuständig sein. "Philipp ist auf seinen Fachgebieten ein Spezialist, obwohl er ja ein noch recht junger Trainer ist. In den Gesprächen hat er uns mit seinen Vorstellungen voll überzeugt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!