Basketball: Bundesliga

Der Kapitän geht von Bord

Nach zwei Spielzeiten verlässt US-Spielmacher Cameron Wells Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg und wechselt nach Frankreich. Was das für die Baskets bedeutet.
Wechselt nach zwei Spielzeiten bei s.Oliver Würzburg nach Frankreich: Spielmacher Cameron Wells.
Wechselt nach zwei Spielzeiten bei s.Oliver Würzburg nach Frankreich: Spielmacher Cameron Wells. Foto: Heiko Becker
Überraschend kam die Nachricht, die der französische Basketball-Erstligist BCM Gravelines Dunkerque am späten Samstagabend auf seiner Homepage verkündet, für kundige und aufmerksame Beobachter der Szene nicht wirklich. Nach zwei Jahren bei Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg verlässt US-Spielmacher Cameron Wells die Baskets und sucht in der "Jeep Elite League" im Nachbarland eine neue Herausforderung.