Würzburg

Deutsche Titelkämpfe der Schwimmer in Berlin abgesagt

Nach Monaten voller Beschränkungen wollten die deutschen Schwimmer bei den nationalen Meisterschaften in Berlin (29. Oktober bis 1. November) zur Normalität zurückkehren. Aufgrund der Entwicklung der Corona-Pandemie hat der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) die ursprünglich schon für Ende April angesetzten Titelkämpfe nun jedoch endgültig abgesagt. In einer vom DSV eingesetzten Taskforce hatte insbesondere der Mediziner Prof. Dr. Alexander Beck, Vater der Schwimmerin Leonie Beck vom SV 05 Würzburg, seine Bedenken artikuliert: „Aus medizinischer Fürsorge ist es trotz des vom DSV erarbeiteten Hygienekonzeptes nicht möglich, die Wettkämpfe in Berlin mit vertretbarem gesundheitlichen Risiko für alle Teilnehmer durchzuführen.“ (PM)

Themen & Autoren
Würzburg
Deutsche Schwimmer
SV 05 Würzburg
Schwimmer
Schwimmerinnen
Schwimmverbände
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)