Fußball: DFB-Pokal

DFB-Pokal: Würzburger Kickers heiß auf Hannover 96

Am Montagabend empfangen die Kickers Ligakonkurrent Hannover. FWK-Trainer Michael Schiele spricht im Vorfeld über den Cup-Reiz, Spiele in Coronazeiten und das Personal.
Trainer Michael Schiele und seine Würzburger Kickers fiebern dem Pokalduell gegen Hannover am Montagabend am Dallenberg entgegen: 'Wir wollen in die nächste Runde!'
Trainer Michael Schiele und seine Würzburger Kickers fiebern dem Pokalduell gegen Hannover am Montagabend am Dallenberg entgegen: "Wir wollen in die nächste Runde!" Foto: foto2press/Frank Scheuring
Während die DFB-Pokalpartie des FC Schweinfurt 05 beim FC Schalke 04 gestern nach einer Gerichtsentscheidung abgesagt wurde (ob stattdessen Türkgücü München in Gelsenkirchen antreten darf ist noch unklar), freut sich der zweite unterfränkische Vertreter im DFB-Pokal 2020/21 auf sein Spiel am Montagabend. Dann empfangen die Würzburger Kickers Ligakonkuurent Hannover 96. Deren  Kapitäne kickten übrigens in der Jugend gemeinsam in einem Team. Aber nicht nur deshalb sind die Rothosen heiß auf das Duell (Anpfiff Montag, 18.30 Uhr - HIER geht es zum LIVETICKER).