Heuchelhof

Doppelpack von Laura Gerst reicht den Kickers nicht zum Sieg

Traf zweimal: Laura Gerst. Für die Kickers-Frauen hat's dennoch nur zu einem Punkt in Saarbrücken gereicht.
Foto: HMB Media/Julien Becker | Traf zweimal: Laura Gerst. Für die Kickers-Frauen hat's dennoch nur zu einem Punkt in Saarbrücken gereicht.

Nur haarscharf sind die Fußballerinnen des FC Würzburger Kickers am Ostersonntag mit dem 2:2 (1:1) beim 1. FC Saarbrücken an ihrem ersten Sieg im Jahr 2021 vorbei geschrammt. Vom frühen Rückstand, nach einem Treffer der Saarbrückerin Julia Matuschewski (4.), zeigte sich die Elf von Cheftrainer Gernot Haubenthal unbeeindruckt. Nach einer halben Stunde behielt Laura Gerst, die anstelle der angeschlagenen Medina Desic in der Sturmspitze auflief, bei einer unübersichtlichen Spielszene im Strafraum der Gastgeberinnen die Übersicht und traf volley zum 1:1-Ausgleich.

Schock in der letzten Minute

Elf Minuten nach dem Seitenwechsel erkannte die kanadische Spielmacherin Jenaya Robertson eine Lücke in der Saarbrücker Hintermannschaft, mit einem langen Pass schickte sie Gerst auf die Reise, die abermals abgeklärt abschloss. Die erst 17-jährige, die den Sprung aus der eigenen Jugend in die erste Mannschaft geschafft hat, feierte im Saarland somit gleich doppelte Torpremiere. Nach der 2:1-Führung verpasste die Haubenthal-Elf es jedoch, den Vorsprung auszubauen. Das rächte sich gegen routinierte Saarbrückerinnen, die in der 90. Minute durch Gloria Douglas, nach Abstimmungsproblemen in der Kickers-Abwehr, doch noch zum 2:2-Ausgleich trafen.

Haubenthal war hinterher trotzdem zufrieden mit der Mannschaftsleistung: "Alle haben gekämpft und keinen Ball verloren gegeben. Ich habe meinen Spielerinnen angemerkt, dass sie das Spiel unbedingt gewinnen wollten." Mit jetzt vier Punkten stehen die Kickers-Frauen weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz der Süd-Staffel der 2. Frauen-Bundesliga. Weiter geht es in einer Woche mit dem Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern München.

Themen & Autoren / Autorinnen
Heuchelhof
Steffen Krapf
1. FC Saarbrücken
Damenbundesligen
FC Bayern München
FC Würzburger Kickers
Frauenfußball
Fußballerinnen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!