Würzburg

MP+Dritte Pleite in Serie: Warum gewinnen die Baskets nicht mehr?

Fragen und Antworten nach der überraschenden Niederlage von s.Oliver Würzburg gegen das bisherige Schlusslicht Skyliners Frankfurt.
Aigars Skele (rechts) erwischte gegen Frankfurt keinen guten Tag und machte sein wohl schwächstes Saisonspiel für s.Oliver Würzburg.
Foto: HMB Media/Julien Becker | Aigars Skele (rechts) erwischte gegen Frankfurt keinen guten Tag und machte sein wohl schwächstes Saisonspiel für s.Oliver Würzburg.

Die Stimmung in der s.Oliver Arena war am Sonntagabend nach Spielende bedrückt. Spätestens als Brancou Badio die Frankfurter mit seinem Dreier zum 77:70 wohl uneinholbar in Führung schoss, waren die 1818 Zuschauer ob der blutleeren Vorstellung der Würzburger Bundesliga-Basketballer mehr als bedient. Zwar setzten die Baskets noch mal alles daran, die Forderung der Fans ("Wir wollen euch kämpfen sehen") umzusetzen, drehen konnten sie die Partie aber nicht mehr. Die 83:78 (40:39)-Niederlage war genauso verdient wie unnötig.

Weiterlesen mit MP+