Fußball

Ex-Kickers-Kapitän Shapourzadeh verlässt FC Flyeralarm Admira

Der einstige Rothoen-Kicker hört zum Saisonende als Manager bei der österreichischen Filliale des von Felix Magath geführten Fußball-Unternehmens auf.
Manager Amir Shapourzadeh (rechts an der Seite von Flyeralarm-Fußball-Chef Felix Magath) verlässt den österreichischen Erstligisten FC Flyeralarm Admira.
Manager Amir Shapourzadeh (rechts an der Seite von Flyeralarm-Fußball-Chef Felix Magath) verlässt den österreichischen Erstligisten FC Flyeralarm Admira. Foto: Mario Kneisl, Witters
Amir Shapourzadeh beendet in diesem Sommer nach nunmehr dreieinhalb Jahren seine Tätigkeit als Manager des österreichischen Erstligisten FC Flyeralarm Admira. Das gab der Verein am Mittwoch auf seiner Internetseite bekannt. Der Klub aus dem Wiener Vorort Mödling gehört ebenso wie die Würzburger Kickers zum Einflussbereich von Flyeralarm Global Soccer, der im Januar gegründeten Fußball-Sparte des Würzburger Druckunternehmens. Felix Magath hatte nach seiner Vorstellung als Flyeralarm-Fußball-Chef hohe Ziele für die Admira formuliert. Vom Einzug ins interntionale Geschäft war da die Rede.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?