Würzburg

Fan-Rückkehr: Schiele erhofft sich Schub für die Kickers

Torhüter Fabian Giefer findet es in Düsseldorf "extrem schön", dass wieder Zuschauer im Stadion sind.
Anfeuerung mit Maske und Abstand: 7500 Anhänger waren zum Spiel der Fortuna gegen die Kickers gekommen.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Anfeuerung mit Maske und Abstand: 7500 Anhänger waren zum Spiel der Fortuna gegen die Kickers gekommen.

10 800 Zuschauer hätten kommen dürfen. 7500 kamen zum Heimspiel der Fortuna gegen die Kickers. Ob es nun am Boykott der Ultras lag oder daran, dass der ein oder andere sich in diesen Tagen in einem Fußballstadion eben doch nicht so wohl fühlt? Es war jedenfalls nicht ausverkauft. Auf allen Plätzen herrschte vor, nach und auch während der Partie Maskenpflicht. Auch das Rauchen war im Stadion verboten. Die Besucher verhielten sich denn auch auffallend diszipliniert, legten in der dramatischen Schlussphase dann aber ihre anfängliche Zurückhaltung ab und sorgten für lautstarke Stimmung unterm Arena-Dach: „Es war extrem schön vor Fans zu spielen,“ sagte Kickers-Torhüter Fabian Giefer. Der Ex-Düsseldorfer war mit Applaus empfangen worden. Nun hofft Rothosen-Coach Michael Schiele auch auf eine Zuschauer-Rückkehr in Würzburg: „Das gibt uns vielleicht noch einen zusätzlichen Schub.“

Themen & Autoren
Würzburg
Frank Kranewitter
FC Würzburger Kickers
Fabian Giefer
Fußballstadien
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!