Würzburg

Freude über den ersten Würzburger Saisonsieg

Mit diesem Team soll der Würzburger Klassenerhalt in der Zweiten Bundesliga gelingen: (von links) Mannschaftsführer Johannes Markel, Georgii Kravchenko, Alexander Donski, Carlos Lopez Montagud, Alex Marti Pujolras, Alex Barrena, Benjamin Winter Lopez, Mike Steib und Lukas Schneider. Es fehlt Julius Gold.
Foto: Kirsten Mittelsteiner | Mit diesem Team soll der Würzburger Klassenerhalt in der Zweiten Bundesliga gelingen: (von links) Mannschaftsführer Johannes Markel, Georgii Kravchenko, Alexander Donski, Carlos Lopez Montagud, Alex Marti Pujolras, Alex Barrena, Benjamin Winter Lopez, Mike Steib und Lukas Schneider. Es fehlt Julius Gold.

TennisZweite Bundesliga Süd, MännerTC Schießgraben Augsburg - QOOL TC Weiß-Blau Würzburg 3:6Endlich! Der erste Sieg für die Zweitligamänner des TC Weiß-Blau Würzburg ist geschafft. Allerdings unter kuriosen Umständen. "Wie im falschen Film" fühlte sich der mitgereiste Weiß-Blau Präsident Joachim Kuhn. Der Plan, in Bestbesetzung beim Tabellenletzten anzutreten, um mit einem Sieg einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt zu machen, ging für den Vorletzten Würzburg zunächst auf. Denn die etatmäßige Nummer eins, Georgii Kravchenko, war mit von der Partie.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung