Fußball: Dritte Liga

Gerüchte um Michael Schieles Zukunft

Vieles deutet auf den Verbleib des Trainers hin. Doch nun ist der Kickers-Coach offenbar auch für einen Erstligisten interessant.
v.li.: Trainer Michael Schiele (FC Würzburger Kickers) bedankt sich bei den Fans, bedanken, Dank, Einzelbild
v.li.: Trainer Michael Schiele (FC Würzburger Kickers) bedankt sich bei den Fans, bedanken, Dank, Einzelbild Foto: foto2press/Frank Scheuring
Es legte sich an diesem denkwürdigen Juli-Samstag schon langsam die Dämmerung über den Dallenberg. Die Jubelgesänge draußen vor dem Stadion, wo sich mehrere Hundert Anhänger der Würzburger Kickers nach dem 2:2 gegen den Halleschen FC versammelt hatten, um mit ihrem Team den Aufstieg in die Zweite Fußball-Bundesliga zu feiern, waren verklungen. Da glich die Szenerie drinnen im Stadion der bei einer Gartenparty. Die Spieler schlenderten mit ihren Partnern über den grünen Rasen, einige schoben einen Kinderwagen. Sie versammelten sich in der Mitte des Platzes. Dann ging die Videowand hinter dem Tor noch einmal an.