Fußball: Dritte Liga

Haben sie Kickers im Aufstiegsrennen den längsten Atem?

Die Fitness scheint für das Team von Trainer Michael Schiele im Saisonendspurt ein entscheidender Vorteil zu sein. Dienstags-Gegner Uerdingen plagen Verletzungssorgen.
Fingerzeig nach oben: Derzeit liegen Trainer Michael Schiele und die Würzburger Kickers in der Dritten Liga auf dem Relegationsrang. Reicht es am Ende zum Aufstieg?
Fingerzeig nach oben: Derzeit liegen Trainer Michael Schiele und die Würzburger Kickers in der Dritten Liga auf dem Relegationsrang. Reicht es am Ende zum Aufstieg? Foto: foto2press/Frank Scheuring
Viel Zeit zum Nachdenken bleibt den Drittliga-Kickern der Würzburger Kickers in diesen Tagen nicht. Am Montagmittag kam das Team noch einmal in großer Runde auf dem Trainingsgelände in Randersacker zusammen, bevor sich der Tross aufmachte zum achten Spiel in 24 Tagen. Im Düsseldorfer Bundesliga-Stadion wartet der KFC Uerdingen an diesem Dienstag (19 Uhr). Der Ex-Erstligist aus Krefeld wird übrigens auch in der kommenden Saison seine Drittliga-Heimspiele im mit 54 600 Plätzen derzeit größten Drittliga-Stadion in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt austragen.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten