Altfeld

Höchbergs Fußballer gewinnen Pokal und Prämie in Altfeld

Christian Kunkel vom TSV Neuhütten-Wiesthal (links) versucht, Ramon Schmitt von der TG Höchberg den Ball abzuluchsen.
Foto: Heidi Vogel | Christian Kunkel vom TSV Neuhütten-Wiesthal (links) versucht, Ramon Schmitt von der TG Höchberg den Ball abzuluchsen.

Mit 2:0 hat Fußball-Landesligist TG Höchberg am Sonntag das Finale des Turniers um den Lackiererei-Schleich-Cup in Altfeld gegen Bezirksligist und Vorjahressieger TSV Neuhütten-Wiesthal gewonnen. Torlos war es in die Halbzeit gegangen, da einem Höchberger Treffer Mitte der ersten Hälfte ein Handspiel vorausgegangen war. Nachdem Julius Sessler für die TGH kurz nach der Pause das 1:0 markiert hatte, kam Neuhütten-Wiesthal nicht so recht ins Spiel. Gut eine Viertelstunde später traf Alexander Priesnitz zum 2:0-Endstand. Das Team von Trainer Thomas Kaiser durfte sich nicht nur über den Pokal, sondern auch über die Siegprämie von 1500 Euro freuen durften. (vo)

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Altfeld
Heidi Vogel
Prämien
Siegprämien
TG Höchberg
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!