Fußball: Zweite Liga

Kickers-Angreifer Maximilian Breunig geht nach Österreich

Die Rothosen haben den Vertrag mit dem 20-Jährigen Teilheimer vorzeitig verlängert. Auflaufen wird er für sie in dieser Saison jedoch nicht.
Maximilian Breunig wird in dieser Saison in Wien statt in Würzburg gegen den Ball treten.
Maximilian Breunig wird in dieser Saison in Wien statt in Würzburg gegen den Ball treten. Foto: Frank Scheuring / foto2press
Der FC Würzburger Kickers hat den Vertrag mit Maximilian Breunig vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2023 verlängert. Das gab der Verein am Sonntagabend bekannt. Allerdings wird Breunig in dieser Saison nicht für die Rothosen in der zweiten Liga spielen. "Um aber mehr Spielpraxis sammeln zu können, wechselt der 20-jährige Angreifer ab sofort für eine Saison auf Leihbasis zum österreichischen Erstligisten FC Flyeralarm Admira", heißt es in einer Mitteilung des Vereins.Der Theilheimer, der schon bei den Junioren für die Kickers gespielt hatte, kickte in der Spielzeit 2018/19 in Ingolstadt, wo er für die U19 des ...