Würzburg

Kickers: Er will gegen Spitzenreiter Kiel Torpremiere feiern

Nach der Länderspielpause empfangen die Würzburger Kickers den aktuellen und bisher ungeschlagenen Tabellenführer Holstein Kiel. Gleich vier Neue könnten Premiere feiern.
Deutete vergangene Woche im Test gegen Bundesligist Eintracht Frankfurt seine Gefährlichkeit an: Der neue Sturmführer der Würzburger Kickers,  Ridge Munsy (links) hier im Duell mit Dominik Kohr und Almamy Toure (Frankfurt).
Foto: Heiko Becker | Deutete vergangene Woche im Test gegen Bundesligist Eintracht Frankfurt seine Gefährlichkeit an: Der neue Sturmführer der Würzburger Kickers,  Ridge Munsy (links) hier im Duell mit Dominik Kohr und Almamy Toure ...

Nach dem 2:2 gegen Greuther Fürth kam die Länderspielpause für die Würzburger Kickers genau richtig. Neucoach Marco Antwerpen hatte so etwas Zeit, die neu formierte Mannschaft – alleine vier Spieler wurden erst kurz vor Schließung des Transferfensters verpflichtet – besser kennen zu lernen. Das Team hatte die Chance, sich etwas einzuspielen. Das ist durchaus von Bedeutung, denn mit den Störchen aus Kiel kommt der ungeschlagene Ligaprimus an den Dalle. Wer mit seiner Torpremiere den Störchen sinnbildlich die Flügel stutzen will und worauf der Trainer zuletzt vor allem Schwerpunkte gesetzt hat, erfahren Sie in der neusten Ausgabe von Kickers-TV.

Video

Das könnte Sie auch interessieren:

Themen & Autoren
Würzburg
Kai Dunkel
FC Würzburger Kickers
Holstein Kiel
SpVgg Greuther Fürth
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)