Steinbachtal

Kickers: Pourié selbstkritisch, Ziegner freut sich und mahnt

Womit Torjäger Pourié nach dem 3:0-Pokalsieg in Eltersdorf unzufrieden ist und was ihn freut. Was Trainer Ziegner lobt und was er für das Kellerduell in der Liga fordert.
Erzielte beim 3:0-Totopokalsieg der Würzburger Kickers beim Regionalligisten SC Eltersdorf zwei Treffer: Mittelstürmer Marvin Pourie.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Erzielte beim 3:0-Totopokalsieg der Würzburger Kickers beim Regionalligisten SC Eltersdorf zwei Treffer: Mittelstürmer Marvin Pourie.

Zur Halbzeit stand es beim Regionalligisten noch 0:0. Nach 90 Minuten siegten die Kickers dann beim SC Eltersdorf mit 3:0 standesgemäß und stehen verdient im Viertelfinale des bayerischen Totopokals. Auch wenn Siege ja derzeit alles andere als Alltag bei den Würzburger Kickers seien, wie es ihr Trainer Ziegner hinterher formulierte: Er und sein Mittelstürmer Marvin Pourié freuten sich über das Resultat und fanden nach dem Abpfiff bei der Einordnung der Pokalpartie (hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen) beim Viertligisten ehrliche, klare Worte.

Video
Themen & Autoren / Autorinnen
Steinbachtal
Kai Dunkel
Eltersdorf
FC Würzburger Kickers
Mittelstürmer
Torjäger
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!