Steinbachtal

Kickers: Strohdiek zum 0:2 gegen Verl

Seit langem mal wieder in der Startelf. Am Ende aber setzte es für Christian Strohdiek und seine Würzburger Kickers gegen den SC Verl eine 0:2-Niederlage.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Seit langem mal wieder in der Startelf. Am Ende aber setzte es für Christian Strohdiek und seine Würzburger Kickers gegen den SC Verl eine 0:2-Niederlage.

Die Würzburger Kickers hatten sich so viel vorgenommen. Am Ende aber verloren die Rothosen gegen den SC Verl mit 0:2 und verpatzen damit den Start ins neue Jahr und die anvisierte Aufholjagd. So gut wie kein Spieler fand auch nur zu Normalform. Das 0:2 war am Ende nicht nur wegen der späten Gegentore unglücklich, aber keinesfalls unverdient. Ex-Kapitän Christian Strohdiek kam nach dem Abpfiff zum kurzen Interview vor die Kamera.Dieser Inhalt entsteht in Kooperation mit den Würzburger Kickers

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!