Schwimmen

Leonie Beck wirbt um Wähler

Sammelt das Würzburger Schwimm-Talent genug Stimmen, kann sie auf finanzielle Unterstützung für ihr Studium hoffen.
Bringt Studium und Spitzensport unter einen Hut: Würzburgs Spitzenschwimmerin Leonie Beck.
Bringt Studium und Spitzensport unter einen Hut: Würzburgs Spitzenschwimmerin Leonie Beck. Foto: Christoph Weiß

Leonie Beck steckt wieder einmal mitten in einem Wettkampf. Keinem sportlichen - noch sind alle Termine aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt - aber doch einem, der mit ihrer großen Leidenschaft, dem Schwimmen, zu tun hat. Als eine von fünf Spitzensportlern hat sie die Chance zum Sport-Stipendiaten des Jahres gewählt zu werden. Sollte sie bei der von der Deutschen Sporthilfe und der Deutschen Bank initiierten Aktion gewinnen, würde ihr das pro Monat 300 Euro zusätzlich, also insgesamt 600 Euro bringen - für eineinhalb Jahre. Garantiert sind ihr als Finalistin immerhin 450 Euro - also 150 Euro mehr, als sie als Sporthilfe-Athletin ohnehin pro Monat bekommt. "Leistungssport und Studium unter einen Hut zu bekommen, das wäre ohne die Unterstützung von Sporthilfe und durch das Deutsche Bank Sport-Stipendium sehr, sehr schwierig. Insofern bin ich dafür wirklich sehr dankbar", sagt Beck, die an der Universität Würzburg gerade ihren Master in Medienkommunikation macht.

Online-Voting und Hashtags zählen

Um die Wahl zu gewinnen, braucht die 23-Jährige, die sich im Freiwasser für die auf 2021 verschobenen Olympischen Spiele qualifiziert hat, viele Unterstützer. Der Sieger wird auf Grundlage eines Online-Votings gekürt. Abgestimmt werden kann unter www.sportstipendiat.de. Als Stimme für einen der Kandidaten zählen zusätzlich alle Social-Media-Posts mit dem Hashtag #Sportstipendiat2020Vorname - in Becks Falle also #Sportstipendiat2020Leonie. "Es wäre eine riesige Ehre und Bestätigung für die Entscheidung, neben dem Sport die Zeit und Kraft für ein Studium aufzubringen", sagt Beck über einen möglichen Sieg. 

Video

Abgestimmt werden kann bis zum 2. August. Leonie Beck tritt an gegen Annabel Breuer, Paralympicssiegerin sowie EM-Dritte 2019 im Rollstuhlbasketball und Psychologiestudentin, Cécile Pieper, EM-Zweite 2019 im Hockey und Psychologiestudentin, Jonathan Rommelmann, Europameister sowie WM-Dritter 2019 im Leichtgewichts-Rudern und Student der Humanmedizin sowie Julius Thole, WM-Zweiter 2019 im Beachvolleyball und Student der Rechtswissenschaften.

Kriterien bei der Wahl zum Sport-Stipendiat des Jahres sind die sportliche Leistung sowie Erfolge und Fortschritte im Studium, die in der Zeit von Mai 2019 bis April 2020 erzielt wurden. Bewerben konnten sich alle studierenden Sporthilfe-Athleten, die das Deutsche-Bank-Sport-Stipendium erhalten. Eine Jury aus Sport, Politik, Wirtschaft und Medien hat aus zahlreichen Bewerbungen vorab die fünf Top-Athletinnen und -Athleten ausgewählt.

Rückblick

  1. Der Gesamtweltcup im Freiwasserschwimmen geht an Leonie Beck
  2. Leonie Beck wirbt um Wähler
  3. Warum Würzburger Schwimmverein auf baldige Bad-Öffnung hofft
  4. Leonie Beck darf zurück ins Becken
  5. Leonie Beck und Co. erleichtert: Olympia-Teilnahme sicher
  6. Olympia 2020: Startschuss für Leonie Becks Weg nach Tokio
  7. Wegen Corona: 05-Schwimmer reisen eher ins Trainingslager
  8. Leonie Beck gewinnt Weltcup-Rennen in Doha
  9. SV 05 Würzburg schafft vierten Doppelsieg in Folge
  10. Holt der SV Würzburg 05 das vierte Double in Folge?
  11. Ex-Wasserball-WG misst sich im Becken
  12. Leonie Beck in Olympia-Kader aufgenommen
  13. Lea Boy schwimmt auf Rang sieben
  14. Bei den Nullfünfern platzt der Knoten
  15. Susanne Steidle erfüllt sich ihren WM-Traum
  16. Sebastian Beck ist Deutscher Juniorenmeister
  17. Tausend Kilometer und keine Punkte
  18. Weltjahresbestzeit für Würzburgerin Leonie Beck
  19. Zweimal Bronze für Nullfünfer
  20. Noch ein Neuer für die Wasserballer des SV Würzburg 05
  21. Sebastian Beck holt Gold
  22. Würzburgerin Lea Boy Zwölfte im Schwimm-Marathon
  23. Zwei Würzburger holen WM-Gold
  24. Die Würzburger Lea Boy und Sören Meißner sind Schwimm-Weltmeister
  25. Lea Boy und Sören Meißner sind Schwimm-Weltmeister
  26. Leonie Becks Bibbern um Bronze
  27. Würzburger Schwimmerin Leonie Beck jubelt über WM-Bronze
  28. Leonie Becks Drama um das Olympia-Ticket
  29. Leonie Beck für Tokio 2020 qualifiziert
  30. Leonie Becks wichtigstes Ziel ist die Olympia-Qualifikation
  31. SV 05 dominiert deutsche Freiwasser-Titelkämpfe
  32. Lea Boy schwimmt zum Titel
  33. Würzburger Triathleten starten in die neue Saison
  34. Auch Sören Meißner bei der WM dabei
  35. WM: Leonie Beck qualifiziert sich auch im Becken
  36. Lea Boy und Ruwen Straub erfüllen WM-Norm
  37. Lea Boy kann sich im Becken für die WM qualifizeren
  38. Leonie Beck: Die sensible Schwimmerin
  39. Würzburger Schwimmer holen das dritte Double in Folge
  40. Holt Würzburg den vierten Titel in Folge?
  41. SV Würzburg 05 sahnt bei der bayerischen Meisterschaft ab
  42. Leonie Beck blickt weiter auf die Olympischen Spiele
  43. Nullfünfer demontieren Pforzheim
  44. Nullfünfer wollen wieder aufsteigen
  45. Teamstarke Triathletinnen
  46. Leonie Beck fischt EM-Silber aus dem See
  47. Max Brandenstein löst das EM-Ticket
  48. Auch Ruwen Straub löst das EM-Ticket
  49. Infekt stoppt Freiwasserschwimmer
  50. Sören Meißner für EM qualifiziert

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Carolin Münzel
  • Allgemeine (nicht fachgebundene) Universitäten
  • Beach-Volleyball
  • Deutsche Bank
  • Europameister
  • Hockey
  • Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • Leistungssport
  • Rollstuhlbasketball
  • SV 05 Würzburg
  • Schwimmsport
  • Studentinnen und Studenten
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!