Würzburg

MP+Neuer Job für Torsten Ziegner: Ex-Trainer der Würzburger Kickers soll MSV Duisburg vor dem Abstieg retten

Bei den Würzburger Kickers musste Torsten Ziegner bereits im Oktober seinen Platz als Trainer räumen. Nun setzt ein Ruhrpott-Klub auf den gebürtigen Thüringer.
Torsten Ziegner, hier bei seinem letzten Spiel als Trainer der Würzburger Kickers, dem 0:2 bei Borussia Dortmund II, wird neuer Trainer beim MSV Duisburg.
Foto: foto2press/Frank Scheuring | Torsten Ziegner, hier bei seinem letzten Spiel als Trainer der Würzburger Kickers, dem 0:2 bei Borussia Dortmund II, wird neuer Trainer beim MSV Duisburg.

Durch den Abstieg der Würzburger Kickers aus der 3. Liga ist der Vertrag von Ex-Trainer Torsten Ziegner bei den Rothosen nach Saisonende nicht mehr gültig. Seit seiner Entlassung im Oktober stand der Übungsleiter am Dallenberg noch auf der Gehaltsliste. Nun aber hat er noch für die letzten beiden Spieltagen der aktuellen Saison einen neuen Arbeitgeber gefunden: Der MSV Duisburg hat den 44-Jährigen als neuen Coach vorgestellt und hofft, dass mit ihm der Sturz in die Regionalliga vermieden wird. Der bisherige Trainer Hagen Schmidt wurde freigestellt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!