Würzburg

MP+Silas Krebelder führt Unterpleichfeld zum Sieg über den Spitzenreiter

Für Höchberg, Rottendorf, Lengfeld und Kleinrinderfeld gibt's in der Landesliga Nordwest dagegen Niederlagen. Vor allem die Höchberger hadern nach ihrem Spiel damit.
Silas Krebelder (Mitte) war nicht aufzuhalten: Er war an allen vier Toren des TSV Unterpleichfeld beteiligt, zwei Tore erzielte er schließlich selbst. Die Unterpleichfelder gewannen zu Hause gegen Haibach mit 4:3.
Foto: HMB Media/Julien Becker | Silas Krebelder (Mitte) war nicht aufzuhalten: Er war an allen vier Toren des TSV Unterpleichfeld beteiligt, zwei Tore erzielte er schließlich selbst. Die Unterpleichfelder gewannen zu Hause gegen Haibach mit 4:3.

TG Höchberg – TuS Röllbach 2:3 (0:2). Ganz knapp waren die Höchberger dran an einem Punkt gegen Röllbach, doch Niklas Schergs Tor in der Nachspielzeit sicherte den Gästen die komplette Ausbeute auf der Hans-Stumpf-Sportanlage. Bitter: Schon im Hinspiel war es ein Tor in der Nachspielzeit, das die Höchberger mit leeren Händen dastehen ließ."Mehr unverdient geht eigentlich nicht", fand Höchbergs Trainer Dirk Pschiebl nach dem Spiel. Die Gastgeber seien "klar die bessere Mannschaft gewesen". Schon die ersten zwei Tore Röllbachs seien "aus dem Nichts gefallen".

Weiterlesen mit MP+