Schwarzach

MP+Schwarzach lässt Punkte liegen, Aufsteiger nehmen sie mit

Einige Überraschungen hatte der zweite Spieltag in der Kreisliga Würzburg 1 parat. Der Topfavorit kam nicht über ein Unentschieden hinaus, die Aufsteiger gewannen auswärts.
Felix Vetter, Spielertrainer der SG Sommerhausen/Winterhausen (Mitte) spielt den Ball. Vetter erzielte beim 3:2-Auswärtssieg ein Tor selbst. Der Kreisliga-Aufsteiger nahm bei der FG Marktbreit-Martinsheim seine ersten drei Punkte in dieser Saison mit.
Foto: Hans Will | Felix Vetter, Spielertrainer der SG Sommerhausen/Winterhausen (Mitte) spielt den Ball. Vetter erzielte beim 3:2-Auswärtssieg ein Tor selbst. Der Kreisliga-Aufsteiger nahm bei der FG Marktbreit-Martinsheim seine ersten drei Punkte in dieser Saison mit.

Dettelbach und Ortsteile – SV Gelchsheim 2:4 (2:2). Ein weitgehend ausgeglichenes, aber "nicht gerade hochklassiges" Kreisliga-Spiel sah Dettelbachs Informant Hugo Holzapfel. Gerade bei den ersten beiden Treffern profitierte Aufsteiger Gelchsheim von "kapitalen Abwehrfehlern" der Dettelbacher. Als sich beide Seiten in der Schlussphase scheinbar mit einem Unentschieden bereits abgefunden hatten, schlug der Gast doch noch mal zu und machte anschließend in der Nachspielzeit den Sieg durch einen Konter klar.Tore: 0:1 Joachim Barthel (3.), 1:1 Silas Steinhoff (25.), 2:1 Benedikt Schraud (34.), 2:2 Joachim ...

Weiterlesen mit MP+