HANDBALL: 2. BUNDESLIGA

Spielplan steht: Frühes Derby für die Rimparer Wölfe

Die Zweitliga-Handballer starten am 3. Oktober beim EHV Aue in die neue Saison - so Corona es möglich macht.
Die Handballer der DJK Rimpar Wölfe (von links Steffen Kaufmann, Dominik Schömig und Julian Sauer) starten am 3. Oktober in die neue Zweitliga-Saison. 
Die Handballer der DJK Rimpar Wölfe (von links Steffen Kaufmann, Dominik Schömig und Julian Sauer) starten am 3. Oktober in die neue Zweitliga-Saison.  Foto: Silvia Gralla

Die Handballer der DJK Rimpar Wölfe starten – so es Corona möglich macht – am 3. Oktober (17 Uhr) mit einem Auswärtsspiel beim EHV Aue in ihre achte Saison in der zweiten Handball-Bundesliga. Den Spielplan für 2020/21 gab die Handball-Bundesliga (HBL) am Dienstag bekannt. „Für beide Bundesligen plant die HBL GmbH die Saisoneröffnung unter Einbeziehung von Zuschauern. Um dies möglich zu machen konzipiert die HBL GmbH derzeit ein Hygiene- und Betriebskonzept“, heißt es in der Pressemitteilung.

Am 10. Oktober (19.30 Uhr) empfangen die Wölfe zum ersten Heimspiel in der s.Oliver Arena den TV Hüttenberg. Bereits am dritten Spieltag (17. Oktober, 19.30 Uhr) kommt es dann zum Unterfranken-Derby: Rimpar gastiert in der Untermain-Halle in Elsenfeld beim Aufsteiger TV Großwallstadt.  

Wie das Hygienekonzept letztlich aussehen wird und ob beziehungsweise wie viele Zuschauer bei den Spielen zugelassen werden, hängt von vielen Faktoren ab – und kann sich täglich ändern. „Gewiss ist, dass im Hintergrund auf Hochtouren an Lösungsansätzen gearbeitet wird und die Dauerkartenbesitzer der Wölfe bei den Vergaben freier Sitzplatzkapazitäten bevorzugte Behandlung erfahren werden“, heißt es in einer Pressemitteilung der DJK Rimpar.

Rückblick

  1. Millionenbetrug? Verhaftung bei Gegner der Rimparer Wölfe
  2. Warum Rimpar gegen den ersten Heim-Gegner getestet hat
  3. Druck auf Söder: Bayerns Hallen-Profiklubs fordern Zuschauer
  4. Lehrreiches Wochenende für die Wölfe
  5. Was die Fans der Wölfe und der Baskets jetzt wissen müssen
  6. Der HC Erlangen zeigt Rimpar die Grenzen auf
  7. Rimpars Handballer siegen zum Aufgalopp
  8. Rimparer Wölfe starten Testspiel-Reigen in Ferndorf
  9. Sergej Gorpishins Jahr zwischen Champions League und Corona
  10. Corona als gemeinsamer Gegner: Baskets und Wölfe kooperieren
  11. Tobias Büttner: Ein Jahr nach dem Tag, der alles veränderte
  12. Spielplan steht: Frühes Derby für die Rimparer Wölfe
  13. Ein Nachwuchstalent für Rimpars Wölfe
  14. Ceven Klatt: Der dickste Fisch des Wölfe-Trainers
  15. Dirk Nowitzki ist ein Idol des neuen Wölfe-Torwarts
  16. Ein Kreisläufer mit internationaler Erfahrung für die Wölfe
  17. Marino Mallwitz wird Torhüter bei der DJK Rimpar Wölfe 
  18. Handball: Rimpars Dominik Schömig verlängert bis 2022
  19. Drei Akteure verlängern bei Rimpars Zweitliga-Handballern
  20. Rimparer Wölfe brauchen einen neuen Kreisläufer
  21. Angeln mit dem Trainer: Wölfe haben Crowdfunding-Ziel erreicht
  22. Benjamin Herth: Von den Rimparer Wölfen zum HSC Bad Neustadt
  23. Wie es für die Wölfe nach dem Saisonabbruch weitergeht
  24. Das stille Ende von Max Brustmanns konstanter Karriere
  25. Acht Monate nach Unfall: Tobias Büttner darf nach Hause
  26. Rimparer Wölfe suchen Retter: Crowdfunding wegen Corona
  27. Rimparer Wölfe erhalten Lizenz für erste und zweite Liga
  28. Wegen Corona: Kurzarbeit bei Rimparer Wölfen nun offiziell
  29. Was machen die Rimparer Wölfe in der Corona-Pause?
  30. Ceven Klatt zu Corona: "Ich rechne mit einem Saisonabbruch"
  31. Benedikt Brielmeiers Arbeitgeber transportiert Corona-Tests
  32. Kurzarbeit wegen Corona: Existenzsorgen bei Rimpars Spielern
  33. Corona: Rimpar setzt auf Kurzarbeit und Gehaltsverzicht
  34. Corona: Spiel der Rimparer Wölfe und andere Zweitliga-Partien abgesagt
  35. Rimpars Handballer und die Sache mit dem Torverhältnis
  36. Rimparer Handballer mit Remis gegen Hüttenberg
  37. Andreas Wieser verlängert bei den Wölfen
  38. Vollendetes Glück für Wölfe-Linksaußen Dominik Schömig
  39. Rimparer Wölfe: Teilweise Entwarnung für Patrick Gempp
  40. Alle für einen: Wölfe trotzen dem Ausfall von Patrick Gempp
  41. Dresdens "Turboknirps" fehlt gegen Rimpar
  42. Ein Nationalspieler verstärkt die DJK Rimpar Wölfe
  43. Querschnittgelähmter Tobias Büttner gründet eine Stiftung
  44. Wölfe geben den Sieg noch aus der Hand
  45. Ferndorf narrt Rimpar beim Remis bis zum Schluss
  46. Die Abschiedstour des Benjamin Herth
  47. Wölfe verpflichten Mittelmann vom VfL Gummersbach
  48. Rimpars Handballer rocken das Rheinland
  49. Rimparer Handballer feiern im Rheinland
  50. DJK Rimpar Wölfe: Mit Personalnöten zum Tabellennachbar

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Rimpar
  • Natalie Greß
  • DJK Rimpar Wölfe
  • Handball-Bundesliga
  • S.Oliver
  • TV 05/07 Hüttenberg
  • TV Großwallstadt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!