Würzburg

Starke Leistung der Kickers-Frauen zum Re-Start

Bereitete beim 0:1 gegen Köln eine der zwei großen Kickers-Chancen vor: Medina Desic (rechts, hier auf einem Archivbild).
Foto: Steffen Krapf | Bereitete beim 0:1 gegen Köln eine der zwei großen Kickers-Chancen vor: Medina Desic (rechts, hier auf einem Archivbild).

Nach der 161-tägigen Zwangspause können die Fußballerinnen des FC Würzburger Kickers zufrieden auf die ersten 90 Minuten des Re-Starts in der 2. Bundesliga Süd blicken – auch wenn dabei letztlich nichts Zählbares für die Mannschaft von Cheftrainer Gernot Haubenthal herauskam. Gegen den Meisterschaftsfavoriten und Bundesliga-Absteiger 1.FC Köln präsentierten die Rothosen sich beim 0:1 (0:1) als hartnäckiger Widersacher.

Dank einer disziplinierten Defensivleistung mit einer kompakten Fünferabwehrkette kam der Favorit kaum zu zwingenden Torchancen im Sportpark am Heuchelhof. Die einzige Unachtsamkeit des Heimteams nutzten die Kölnerinnen in der 32. Minute durch Amber Barrett eiskalt aus. Die Halbzeitführung der Gäste ging dennoch vollkommen in Ordnung.

Deutliche Steigerung nach der Pause

Nach dem Seitenwechsel zeigten sich die Kickers offensiv stark verbessert. Die besten Chancen zum Ausgleich hatten kurz nach der Pause Nicole Kreußer (50.), deren Schuss aus kurzer Distanz von der Kölner Torfrau Manon Klett glänzend pariert wurde - und der kanadische Neuzugang Jenaya Robertson. Der Kopfball der Debütantin, nach einer Flanke von Medina Desic, landete knapp über dem Tor (58.).

Ein großes Kompliment an seine Mannschaft sprach hinterher Coach Haubenthal aus: "Sie hat gut gekämpft und gut gespielt. So konnten wir den Kölnern etwas den Schneid abkaufen, die dann doch nicht die Übermannschaft waren, die man erwarten konnte." Mit der Leistung zum Re-Start habe seine Elf gezeigt, dass sie sich in der Liga nicht verstecken müsse, betonte Haubenthal.

Würzburger Kickers - 1. FC Köln 0:1 (0:1). Tor: 0:1 Amber Barrett (32.). 

Themen & Autoren / Autorinnen
Würzburg
Steffen Krapf
1.FC Köln
FC Würzburger Kickers
Komplimente
Zufriedenheit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!