Fußball: Dritte Liga

Steigt Jenas Heimspiel gegen Chemnitz in Würzburg?

In Thüringen darf am Wochenende noch nicht gespielt werden. Der DFB favorisiert offenbar den Dallenberg als Ausweichstadion.
Ist am Sonntag Schluss mit der Ruhe am Dallenberg? Würzburg ist als Spielort für die Partie zwischen Jena und Chemnitz im Gespräch.
Ist am Sonntag Schluss mit der Ruhe am Dallenberg? Würzburg ist als Spielort für die Partie zwischen Jena und Chemnitz im Gespräch. Foto: Silvia Gralla
Die Würzburger Kickers starten am Samstag mit einem Auswärtsspiel beim SV Meppen on die Restsaison in der Dritten Liga. Womöglich steigt trotzdem schon am kommenden Wochenende ein Drittliga-Geisterspiel am Dallenberg. Weil in Thüringen für Profispiele keine Ausnahme gemacht wird und Fußballspiele auch unter den Bedingungen des Hygienekonzepts verboten sind, muss Schlusslicht Carl Zeiss Jena für das Heimspiel gegen den Chemnitzer FC umziehen. Der Deusche Fußball-Bund (DFB) favorisiert für die Partie am Sonntag (17 Uhr) offenbar Würzburg als Spielort.
Weiterlesen mit
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1. Monat kostenlos testen
Jetzt gratis testen
Login für Abonnenten
Was ist MP+ und welche Vorteile genieße ich als Abonnent?