Fußball: Zweite Bundesliga

Wechselspiele bei den Kickers: Kaufmann geht, Kopacz kommt

Während der einstige Würzburger Publikumsliebling in Braunschweig anheuert,  verpflichten die Rothosen einen Spieler vom VfB Stuttgart.
David Kopacz, hier als Leihspieler im Dress von Gornik Zabrze, steht vor dem Wechsel zu den Würzburger Kickers.
David Kopacz, hier als Leihspieler im Dress von Gornik Zabrze, steht vor dem Wechsel zu den Würzburger Kickers. Foto: Lukasz Sobala via www.imago-images.de
Es kommt Bewegung ins lange stillstehende Personalkarussell bei Fußball-Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers: Der schmerzhafte Abgang von Fabio Kaufmann steht fest. Der Flügelflitzer war mit 14 Toren und 14 Torvorlagen entscheidend am Erfolg der vergangenen Saison beteiligt. Eintracht Braunschweig hat den Deutsch-Italiener verpflichtet. Der 27-Jährige unterschrieb bei den Niedersachsen einen Vertrag bis 2022. Ablöse kostet Kaufmann nicht. Sein Vertrag am Dallenberg ist ausgelaufen.Dafür kommt mal wieder ein bis dato hierzulande noch eher unbekannter Akteur mit großem Entwicklungspotenzial an den Dallenberg.