Schwarzach

MP+Wie sich das Nachholspiel von Schwarzach und Marktbreit auf die Meisterschaft in der Kreisliga 1 auswirkt

Der SC Schwarzach bringt sich in Stellung und lauert auf der Verfolgerposition hinter Tabellenführer SV Heidingsfeld auf seine Chance. Die könnte am vorletzten Spieltag kommen.
Trainer Julian Bohlender zeigt an, wohin es für den SC Schwarzach gehen soll: nach oben. Mit ihrem Sieg im Kreisliga-Nachholspiel gegen die FG Marktbreit-Martinsheim haben die Schwarzacher weiterhin alle Chancen, auf dem direkten Weg in die Bezirksliga aufzusteigen.
Foto: HMB Media/Julien Becker | Trainer Julian Bohlender zeigt an, wohin es für den SC Schwarzach gehen soll: nach oben. Mit ihrem Sieg im Kreisliga-Nachholspiel gegen die FG Marktbreit-Martinsheim haben die Schwarzacher weiterhin alle Chancen, auf dem direkten Weg in die Bezirksliga aufzusteigen.

Fußball, Kreisliga Würzburg 1, MännerSC Schwarzach – FG Marktbreit-Martinsheim 3:0 (0:0).Der SC Schwarzach hält in der Fußball-Kreisliga 1 im Titelrennen mit dem vorausgepreschten SV Heidingsfeld mit. Bislang hatte der Verfolger aus dem Landkreis Kitzingen ein Spiel weniger absolviert, das Nachholspiel gegen die FG Marktbreit-Martinsheim sorgte bei den absolvierten Spielen nun für Gleichstand.Nur noch ein weiteres NachholspielDie Tabelle ist dadurch fast "gerade", nur noch ein Nachholspiel zwischen dem SV Gelchsheim und der FG Marktbreit-Martinsheim steht aus; ansonsten sind der SV Bütthard, die TSG Estenfeld ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!