Würzburg

Wie stehen die Fußball-Landesligisten zum Plan des BFV?

Dass die unterbrochene Saison fortgesetzt werden soll, ist schon länger klar. Nun hat der Bayerische Fußball-Verband ein Konzept vorgestellt. Wie kommt es bei den unterfränkischen Klubs an?
Macht das BFV-Konzept die Vereine glücklich? Derbys, wie hier zwischen Rimpar und Kleinrinderfeld, soll es zukünftig auch in einem Ligapokal geben.
Foto: HMB Media / Volker Danzer | Macht das BFV-Konzept die Vereine glücklich? Derbys, wie hier zwischen Rimpar und Kleinrinderfeld, soll es zukünftig auch in einem Ligapokal geben.

Wie in der nächsthöheren Bayernliga soll die unterbrochene Fußball-Saison in den fünf bayerischen Landesligen laut einer Pressemitteilung des Bayerischen Fußball-Verbands (BFV) zu Ende gespielt und durch einen Ligapokal erweitert werden. Während die Bayernligisten im Pokal vorrangig um einen zusätzlichen Regionalliga-Startplatz kämpfen, spielen die Landesliga-Pokalsieger drei weitere Aufsteiger aus.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat