Fußball: Zweite Bundesliga

Würzburger Kickers verpflichten Ex-Bielefelder Keanu Staude

So langsam nimmt der Zweitliga-Kader der Würzburger Kickers Gestalt an. Der 23-Jährige kommt ablösefrei an den Dallenberg.
Keanu Staude (rechts) wird in der kommenden Saison das Trikot der Würzburger Kickers tragen.
Keanu Staude (rechts) wird in der kommenden Saison das Trikot der Würzburger Kickers tragen.
Foto: TimGroothuis, Witters
Ein Spieler, der mit 23 Jahren bereits 83 Zweitliga-Partien absolviert hat und zudem ablösefrei zu haben ist, ist begehrt auf dem Transfermarkt. Insofern ist Zweitliga-Neuling Würzburger Kickers mit der Verpflichtung von Keanu Staude ein Coup gelungen. Der Ex-Bielefelder, an dem zuletzt Ligarivalen Karlsruher SC offen Interesse bekundet hatte, hat bei den Rothosen einen Einjahresvertrag mit einer Option auf eine weitere Spielzeit unterschrieben. Staudes Stammposition ist das linke offensive Mittelfeld.