„Ab in die Hölle”: Barça blickt in eine sehr düstere Zukunft

Xavi       -  Barcelonas Trainer Xavi gibt am Spielfeldrand Anweisungen.
Foto: Sven Hoppe/dpa | Barcelonas Trainer Xavi gibt am Spielfeldrand Anweisungen.

Der sorgenvolle Blick aus geröteten Augen und die nach unten gezogenen Mundwinkel sprachen Bände.„Das ist die harte Realität”, wiederholte Trainer Xavi Hernández immer und immer wieder nach der 0:3-Pleite seines FC Barcelona beim FC Bayern München - die das erste Scheitern der Katalanen in der Gruppenphase der Fußball-Champions-League nach 21 Jahren besiegelte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!