Yilmaz: „Werden zeigen, welchen Charakter wir haben”

Burak Yilmaz       -  Der Türke Burak Yilmaz (r) gegen Leonardo Spinazzola aus Italien in Aktion.
Foto: Alberto Lingria/Pool Reuters/AP/dpa | Der Türke Burak Yilmaz (r) gegen Leonardo Spinazzola aus Italien in Aktion.

„Wir waren zwei Tage lang gebrochen”, sagte der 35-Jährige mit Blick auf das 0:3. Die Stimmung sei sehr negativ gewesen. Unter anderem nach vielen Gesprächen mit Trainer Senol Günes habe sich das Team aber erholt. Am heutigen Mittwoch gegen Wales (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) wolle die Mannschaft beweisen, was in ihr stecke. „Wir werden zeigen, wer wir sind und welchen Charakter wir haben”, sagte Yilmaz. Man wisse, welche Fehler man gegen Italien gemacht habe, meinte er.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung