Zehn Monate Bewährung für Benzema gefordert

Mathieu Valbuena       -  Soll Opfers eines angeblichen Erpressungsversuches geworden sein: Mathieu Valbuena.
Foto: Michel Euler/AP/dpa | Soll Opfers eines angeblichen Erpressungsversuches geworden sein: Mathieu Valbuena.

Der Stürmer von Real Madrid soll außerdem eine Geldbuße von 75.000 Euro zahlen. Das bestätigte die Staatsanwaltschaft Versailles am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Die Verhandlung dauert noch bis Freitag. Benzema war bisher nicht persönlich anwesend. Neben ihm müssen sich vier weitere Männer seit Mittwoch vor Gericht verantworten. Im Gegensatz zu Benzema aber nicht wegen Beihilfe, sondern versuchter Erpressung, in einem Fall auch wegen Vertrauensmissbrauch. Die Vorwürfe gehen auf den Juni 2015 zurück.