Zverev involviert in Davis-Cup-Pläne: „Schaut sehr gut aus”

Alexander Zverev       -  Alexander Zverev galt lange als großer Kritiker des Davis Cups.
Foto: Maximilian Haupt/dpa | Alexander Zverev galt lange als großer Kritiker des Davis Cups.

Davis-Cup-Kritiker Alexander Zverev setzt sich selbst aktiv für Hamburg als Gastgeber ein und ist zuversichtlich für die Gruppenphase im Herbst. „Ich denke, oder es sieht so aus, dass es sehr gut ausschaut und hoffentlich können wir im September die deutsche Mannschaft und auch den Davis Cup nach Hamburg bringen”, sagte der Tennis-Olympiasieger der Deutschen Presse-Agentur am Rande des ATP-Turniers in Indian Wells. Seine Teilnahme an der erfolgreichen Davis-Cup-Qualifikation gegen Brasilien in Rio de Janeiro vergangene Woche habe nur von außen kurzfristig ausgesehen. „Es ...

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!