München

MP+Horst Seehofer: Der Silberrücken der CSU geht

Mäusekino & Machtspiele: Langweilig war es mit dem CSU-Chef nie. Lesen Sie in unserem neuen Digitalformat "Main-Post-Story" die persönliche Bilanz unseres Korrespondenten.
Horst Seehofer verliert die Macht: Am Samstag wird er als CSU-Chef von Markus Söder abgelöst.
Foto: Tobias Schwarz, afp | Horst Seehofer verliert die Macht: Am Samstag wird er als CSU-Chef von Markus Söder abgelöst.

Es war ein sonniger Tag im Spätsommer 2008, als Horst Seehofer auf der politischen Bühne in München erschien. Natürlich war er schon früher öfter da gewesen. Doch sozusagen nur zu Besuch. Jetzt wollte er bleiben. Und zwar deutlich länger, als auch manche in der eigenen Partei ihm damals zutrauten. Seehofer stand am Münchner Rindermarkt neben seiner schweren Dienstlimousine im warmen Sonnenlicht. Er war zu diesem Zeitpunkt noch „Bundesbananenminister“, wie er es später selbst einmal spöttisch nannte – Landwirtschaftsminister in der Berliner Bundesregierung. „So, was gibt’s ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat