Kreatives, Köstliches und eine Menge Musik in der Eßfelder Ortsmitte
Anzeige

Kreatives, Köstliches und eine Menge Musik in der Eßfelder Ortsmitte

Kreatives, Köstliches und eine Menge Musik in der Eßfelder Ortsmitte

Klein, aber fein ist die Eßfelder Scheunenweihnacht mit den vielen verschiedenen Angeboten und Köstlichkeiten. ARCHIVFOTO: JOSEF DEPPISCH, JOSTERS PARTYPAGE

Am 1. Adventswochenende ist in Eßfeld wieder richtig was los. Nach zwei Jahren Zwangspause findet wieder die Scheunenweihnacht in der Ortsmitte statt. Das Ambiente in der Scheune ist ansprechend, und egal wie das Wetter ist, es ist alles im Trockenen.

Der Weihnachtsmarkt wird von vielen engagierten Eßfelder Bürgerinnen und Bürgern ausgerichtet. Die Ausstellerinnen und Aussteller bieten die unterschiedlichsten Dinge an. Hochwertige Holzkreationen, Edelbrände, Schmuck, Wildspezialitäten, Honig, Betonfiguren, Marmelade, Pralinen und Selbstgebasteltes, darunter auch Perlensteme für den Weihnachtsbaum. Und es gibt auch frische Mistelzweige.

Es ist sicher etwas dabei, was man sich selbst in der Vorweihnachtszeit gönnen oder an andere verschenken möchte.

Adventssingen unter dem Christbaum am Sonntag

Kulinarisch wird für die Besucherinnen und Besucher einiges geboten. Neben den üblichen Bratwürsten vom Grill gibt es Pommes, aber auch Wildburger und Wildschweinbratwürste.

Wer es gerne süß mag, der wird sicher an der Kaffeebar fündig, denn dort kann man neben Kuchen und Torten auch selbstgebackene Schneeballen und Crepês genießen.

Eröffnet wird der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt am Samstag, 26. November, um 14 Uhr. Für Musik sorgt ab 15 Uhr das Jugendblassorchester und ab 17 Uhr das Eßfelder Blech.

Am Sonntag, 27. November, geht die Scheunenweihnacht um 13 Uhr weiter, die ,,Posaunen von Jericho" spielen ab 15 Uhr. Stimmungsvoll und weihnachtlich wird es ab 18 Uhr, wenn der Musikverein Eßfeld zum gemeinsamen Adventssingen unter dem Christbaum einlädt. 

Danach kann man noch zusammensitzen und Glühwein, heiße Schokolade oder alkoholfreie Getränke genießen. ume

Weitere Themen