Herbstmarkt in der Kirchenburg in Kleinlangheim am Donnerstag, 3. Oktober 2022
Anzeige

Herbstmarkt in der Kirchenburg in Kleinlangheim am Donnerstag, 3. Oktober 2022

Herbstmarkt in der Kirchenburg in Kleinlangheim am Donnerstag, 3. Oktober 2022

An der Kirchenburg Kleinlangheim gibt es beim Herbstmarkt wieder allerlei heimische Spezialitäten zu kaufen und zu genießen. FOTOS: DIETER ZELLER  

Rund um die historische Kirchenburg in Kleinlangheim findet am Montag, 3. Oktober, von 11 bis 18 Uhr wieder der bunte Herbstmarkt statt. Angeboten werden viele regionale Produkte, zum Beispiel Mehle, Honig- und Bienenprodukte oder Obst. Geschenke und Dekoration werden verkauft, darunter Handgestricktes, Duft- und Lavendelkissen, Wärmekissen, Gartendeko, Keramik- und Porzellanunikate, Seidenblumengestecke oder Schönes aus Wolle und Stoff. Wer etwas Dekoratives fürs Outfit sucht, findet hier Trachtenschmuck oder Schmuck aus Halbedelsteinen.

Das kulinarische Spektrum reicht von herzhaft bis süß. Es gibt unter anderem typisch Fränkisches wie Rostbratwurst, Leberwurst mit Bratkartoffeln, fränkischer Plootz und Federweißer mit Zwiebelplootz, aber auch gebrannte Mandeln und Kuchen.

Herbstmarkt in der Kirchenburg in Kleinlangheim am Donnerstag, 3. Oktober 2022-2
Willi Köhler vom Obst- und Gartenbauverein presst mit den Kindern Äpfel.

Programm für kleine und große Gäste

An den Verkaufsständen gibt es außerdem Geflügel- und Kaninchenspezialitäten, Nudeln oder Hartkäse.

Kinder können sich schminken lassen und am Stand vom Obst- und Gartenbauverein selbst Äpfel pressen. Um 11.30 Uhr öffnet die Ausstellung mit Bilderschau im Torhaus „50 Jahre Gebietsreform – Neuordnung der Jugendarbeit im BLSV-Kreis Kitzingen“ über Fußball, Korbball, Breitensport im Kitzinger Land ihre Türen. Im Torhaus gibt es außerdem einen Basar mit Büchern, Zeitschriften und Dekoartikeln.

Um 15.30 Uhr heißt es „Innehalten“ in der Kirche „St. Georg und Maria“ mit den Pfarrgass-Sängern, Monika Zehnder, die Kurzgeschichten liest und Christian Vicedom an der Orgel. Das Dorf- und Handwerkermuseum, die Bücherstube sowie der Trödelladen in der Pfarrgasse 20 haben geöffnet. Ebenso geöffnet haben der Landgasthof „Zum Bären“ mit gutbürgerlichen Mittagstisch und nachmittags das Café im „Goldenen Lamm“ mit Torten und Kuchen.

Alle Aussteller, der Förderverein Kirchenburg und die Marktgemeinde Kleinlangheim freuen sich auf viele Besucher. bs

Weitere Themen