37. Siedlerfest in Hohestadt vom 9. bis 10. Juli 2022 Image 1
Anzeige

37. Siedlerfest in Hohestadt vom 9. bis 10. Juli 2022


Nach zwei Jahren Pause darf beim Siedlerfest in Hohestadt wieder ausgiebig gefeiert werden. FOTOS: THERESA GEBHARDT 

Die Vorfreude ist groß, denn nach zweijähriger Zwangspause durch Corona kann wieder das legendäre Siedlerfest Hohestadt stattfinden, welches sich zum 37. Male wiederholt.

12. Oldtimertreffen am Sonntag ab 11 Uhr

Auch zum 12. Oldtimertreffen laden die Veranstalter am Sonntag ab 11 Uhr ein. Der Musikverein freut sich dabei auf altbekannte und neue Gesichter, ebenso auf die historischen Fahrzeuge, egal ob Lanz-Bulldog oder Mercedes Benz Pagode. Der Musikverein spendiert, wie gewohnt, jedem Oldiefahrer und jeder Oldtimerfahrerin eine Grillbratwurst und ein alkoholfreies Getränk nach Wahl, heißt es in einer Pressemitteilung des Vereins.

Musikalischer Auftakt mit den Hohestadter Bergrebellen

Mittelpunkt des vom Musikverein veranstalteten Festes auf dem Spielplatzgelände zwischen Altort und Siedlung ist natürlich die Musik. Der Auftakt hierfür findet mit den Hohestadter Bergrebellen am Samstag ab 19.30 Uhr statt. Seit 2021 haben sich die Musiker der Bergrebellen neu gruppiert und fiebern schon auf ihren ersten Auftritt nach der langen „Coronazwangspause“ hin. Ihr Motto: „Da rockt der Berg!“ Partystimmung pur wird garantiert sein. Am Sonntag beginnt der Festbetrieb ab 11 Uhr. Musikalisch begleitet die Jugend die Gäste durch den Tag. Es spielen die Bläserklasse, die Mini- und Zwergrebellen im Laufe des sonntäglichen Festbetriebes auf.

Und auch für die Kleinsten ist einiges geboten: Auf der am Sonntag auf dem Spielplatz aufgebauten Hüpfburg können sich die Kinder unter Aufsicht austoben oder den neu gestalteten Spielplatz nutzen.

Weiterhin stellt der Musikverein an einem Informationsstand seine Vereinsarbeit vor. Interessierte Nachwuchsmusiker und -musikerinnen können die verschiedenen Blechblas- oder Holzinstrumente kennenlernen und ausprobieren. Für die dementsprechenden Hygienemaßnahmen wird garantiert.

Auch auf ein Oldtimertreffen dürfen sich Besucherinnen und Besucher des Siedlerfestes Hohestadt freuen.
Auch auf ein Oldtimertreffen dürfen sich Besucherinnen und Besucher des Siedlerfestes Hohestadt freuen.

Essen und Trinken dürfen natürlich auch nicht fehlen. An allen Tagen gibt es das bekannte Hohestadter Zwiebelsteak, Siedler- und Grillbratwurst sowie weitere Köstlichkeiten aus der kalten Küche. Zum Mittagessen am Sonntag wird ab 11.30 Uhr gemischter Braten mit verschieden Salaten angeboten. Das Kuchenbüfett, bestehend aus selbstgebackenen Kuchen und Torten von den Hohestadter Kuchenbäckern und -bäckerinnen, ist weithin bekannt und beliebt. Ausgeschenkt werden alkoholfreie Getränke, Biere der Kauzen-Brauerei und auch Frankenweine aus der Region.

Da leider der Termin des Benefizkonzertes „Musik statt Krieg“ wegen schlechten Wetters abgesagt wurde, wird zu Gunsten der dringend notwendigen medizinischen Versorgung der Menschen in der Ukraine eine Spendenbox aufgestellt. Der Musikverein freut sich über jeden Cent, der in die Spendenbox wandert und sagt ein herzliches „Vergelts Gott!“.

Der Musikverein freut sich auf seine Gäste, nette Gespräche, altbekannte und neue Gesichter und ein paar unbeschwerte Stunden bei schöner Musik und toller Atmosphäre. Der Vorstand bedankt sich bei allen Unterstützern, Helfern und Firmen, die zum Gelingen des Siedlerfestes beitragen. ww

Weitere Themen