Kirchweih in Wiesenbronn vom 23. bis 27. September 2022 Image 1
Anzeige

Kirchweih in Wiesenbronn vom 23. bis 27. September 2022

Am Kirchweihdienstag findet der Bürgerauszug statt. Die Burschen nehmen im Anzug und mit Hüten teil. FOTO: KONRAD THOMANN

Der September ist für die Winzergemeinde Wiesenbronn ein ganz besonderer Monat. Laut einer Pressemitteilung der Burschenschaft Wiesenbronn startet der September mit einem Gottesdienst, in dem die Trauben vor der Lese gesegnet werden. Am Nachmittag folgt das Schützenfest mit Königsproklamation

Höhepunkt ist laut Pressemitteilung aber die Kirchweih, die in diesem Jahr vom 23. bis 27. September gefeiert wird. Am Samstag, den 24. September, können sich Alt und Jung von 14.30 bis 18 Uhr im Seegarten bei der „Feuerwehrkerm“ vergnügen. Neben Kaffee, Kuchen und Würstchen vom Grill werden Spiele für die Kinder angeboten. Es steht auch eine Hüpfburg zur Verfügung. Am Abend findet nach alter Tradition der Beat-Abend in der Sporthalle statt. Die Kultband „Let's Dance Liveband“ von Gerd Schmid sorgt ab ca. 20.30 Uhr für Stimmung und gute Laune. Der Sportverein serviert ab 19 Uhr Schmackhaftes zur Kirchweih.

Der Kirchweihsonntag, 25. September, wird um 9 Uhr mit einem Gottesdienst eingeläutet. Ab 11.30 Uhr bietet der Sportverein im Seegarten einen Mittagstisch mit Schäufele und Sauerbraten an. Hierzu ist eine Voranmeldung erforderlich, Anmeldezettel sind laut Pressemitteilung noch im Krämerladen Wiesenbronn oder auf www.wiesenbronn.de erhältlich.

Der Kirchweihumzug der Burschenschaft, der am Sonntag um 13 Uhr startet, lockt stets viele Zuschauerinnen und Zuschauer an. Ab circa 15 Uhr wird dann die Kirchweihpredigt im Seegarten verlesen. Auf Themenwägen werden vergangene Geschehnisse aus dem Dorf auf lustige Weise dargestellt.

Frischer Bremser und Leckeres vom Grill

Für gelöste Stimmung sorgt auch der frische Bremser. Im Seegarten wird am Nachmittag gegrillt. Dazu gibt es neben kühlen Getränken auch Kaffee und Kuchen. An der Losbude des Kindergartens kann im Seegarten am Samstag von 17 bis 20 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr jeder sein Glück versuchen. Es warten tolle Preise.

Der Kirchweihdienstag, 27. September, ist in Wiesenbronn Nationalfeiertag, wenn Bürger im Gehrock und Zylinder und Burschen im Anzug und mit Hüten um 9 Uhr vor dem Rathaus zum Bürgerauszug antreten. Mitmachen kann jeder mit Hauptwohnsitz in Wiesenbronn. Bürger mit Nebenwohnsitz können dann ausziehen, wenn sie in Wiesenbronn geboren und aufgewachsen sind. Bürgermeister Volkhard Warmdt wird vom Rathausfenster aus einen kurzen Bericht zur „Lage der Nation“ abgeben, bevor dann die Namen der erschienenen Bürger verlesen werden. Zur Musik der Großlangheimer Musikanten erfolgt der Marsch zum Schützenhaus. Dort werden Bürger- und Burschenkönig ermittelt.

Ab 20 Uhr startet der Bürgerball mit der Musikgruppe „Highlife“ in der Sporthalle, der Eintritt ist frei. Für die Kinder gibt es wieder einen Rummel, der von Freitag, 23. September bis Dienstag 27. September, stattfindet. Im Seegarten kann man sich bei einer Schießbude, einem Süßigkeitenwagen, einer Schiffschaukel, einem Karussell und einer Kindereisenbahn amüsieren. jug
  

Weitere Themen